Über Uns

Ein Urlaub auf dem Bauernhof ist ein Urlaub in einem familiären Umfeld. Hier erfahrt ihr wer eure Gastgeber sind und wer euch beim kommenden Eifelurlaub begrüßt.

Der Hubertushof Schönbach ist ein Familienbetrieb und wird in der 3. Generation geführt. Auf dem Ferienhof in der Vulkaneifel leben die Gastgeberfamilie Single: Anne, Philipp, mit den Söhnen Louis und Leon und die liebe Labradorhündin Lotte, sowie die ehemaligen Besitzer und Eltern von Anne, Irene und Siegfried Schneiders.

Anne

Anne, die Tochter des Hauses ist mit ihren 3 Brüdern auf dem Hubertushof aufgewachsen. Nach der Schule hat sie die Eifel für den beruflichen Weg verlassen. Reingeschnuppert in das Leben der Großstadt und im Ausland bestärkte sie in der Entscheidung, dass ihre Zukunft in der Eifel liegt. 2012 kam sie zurück und stieg in den elterlichen Betrieb ein. Frischer Wind und voller Tatendrang wurden die ersten Ideen umgesetzt. Im Jahr 2016 stand die Betriebsübergabe an und Anne übernimmt den Betrieb ihrer Eltern. Täglich erwartet sie eine abwechslungsreiche Tätigkeit wie die Reservierung, die individuelle Urlaubsplanung, das Marketing, die Anreise, das Hofprogramm und die Abreise.

Sie ist Ansprechpartner für jeden Gast vorab, Vorort und natürlich auch nach dem Urlaub. Egal ob es Fragen zur Buchung, Infos für Aktivitäten in der wunderschönen Vulkaneifel oder Tipps für einen Restaurantbesuch sind, bitte scheut Euch nicht Anne anzusprechen. Alleine würde sie die vielen Aufgaben nicht bewältigt bekommen, tatkräftig unterstützt wird sie von ihrem Mann Philipp.

Philipp

Philipp ist der „Hobbybauer“ auf dem Bauernhof in der Eifel. Aufgewachsen ist er in einem kleinen Dorf im Schwarzwald, wo Tiere, Landwirtschaft und die Natur zum Alltag dazugehörten. Während seiner Ausbildung im 5 Sterne Hotel Traube Tonbach in Baiersbronn lernte er seine heutige Frau Anne kennen. Der gemeinsame Weg nach der Tätigkeit im Hotel, ging von Düsseldorf über Lancaster in die Vulkaneifel.

Heute sorgt er neben seiner Tätigkeit im Personalbüro für gemähte Wiesen, gemistete Ställe und Sauberkeit der Hofanlage. Oft wird er dabei von den fleißigen Ferienkindern auf dem Hubertushof unterstützt. Der Allrounder kümmert sich um alle kleinen Reparaturen, die regelmäßig anfallen und organisiert in den Wintermonaten die anstehenden Wohnungsrenovierungen.

Louis, Leon und die Hündin Lotte

Sohn Louis ist im Februar 2015 geboren und sorgt seitdem dafür, dass es auf dem Hubertushof ganz bestimmt nicht mehr langweilig wird. Er begrüßt die Gäste am Hof mit Handschlag und freut sich über viele neue Spielgefährten, mit denen er in Zukunft den Ferienhof unsicher machen kann. Ihr möchtet wissen wo es zur Spielscheune geht oder wo sich das Trampolin befindet? Gerne zeigt er euch wo es lang geht. Unterstützung bei der Begrüßung und dem Spielen bekommt er seit August 2018 von seinem kleinen Bruder Leon, auf den er sehr stolz ist. 

Lotte, die Labradorhündin ist meist an der Seite von Anne zu finden, freut sich über jeden kleinen und großen Gast und viele Streicheleinheiten. An Hofaktivitäten wie dem Ponyreiten durch den Wald, geführten Wanderungen und auch beim gemütlichen Grillabend mit Stockbrotbacken ist sie gerne mit dabei.

Irene und Siggi

Ebenfalls am Hof leben Irene und Siggi Schneiders, die den Hof seit 1974 bewirtschafteten und die 11 Ferienhäuser nach und nach aufgebaut haben. Ihr Lebensprojekt wurde im Januar 2016 an ihre Tochter Anne übergeben. Sie sind auch weiterhin sehr aktiv mit eingebunden. Opa Siggi kümmert sich um alles „Grobe“, er ist meist auf dem Traktor oder Radlader zu sehen. Er sorgt für die Pflege der Anlage und ist Ansprechpartner, wenn es ums Fachsimpeln bezüglich landwirtschaftlicher oder jagdlicher Themen geht.

Irene, seine Frau, ist das Herzstück des Hofes. Sie hält alles zusammen und ist in allen Bereichen am Werk. Zu ihren Hauptaufgaben zählen die gemeinsame Tierfütterung am Morgen, die Reinigung & Instandhaltung der Ferienhäuser und die Pflege von Blumen und Sträuchern.

Ferienhof in der Vulkaneifel  Hubertushof Sch  nbach  Bauernhof  11

Geschichte

Der Grundstein des Bauernhofes wurde 1966 gelegt. Susanne und Matthias Schneiders, Großeltern der Gastgeberin Anne, siedelten mit ihrem landwirtschaftlichen Betrieb auf den heutigen Hof aus. Zum Bauernhof gehörten bis dahin 15ha Land und 30 Stück Vieh.

Ferienhof in der Vulkaneifel  Hubertushof Sch  nbach  Bauernhof  10

Philosophie

Verantwortungsbewusster Umgang mit unseren Tieren

Respektvolles Leben mit und in der Natur

Wahrung der Ressourcen

Ferienhof in der Vulkaneifel Nachhaltigkeit

Nachhaltigkeit

Das Thema Nachhaltigkeit wird auf dem Hubertushof Schönbach groß geschrieben. Im Jahr 2009 wurde die erste Photovotaikanlage auf dem Scheunendach installiert, weitere folgten. Eine Holzhackschnitzheizung beheizt die komplette Hofanlage und auch bei der Reinigung der Ferienwohnung wird auf Nachhaltigkeit gesetzt.